Streithähne fallen auf

Cannabis-Konsum auf dem Schulhof: Polizei Lüdenscheid erwischt vier Verdächtige

Mann raucht Joint
+
Symbolbild

Weil sie auf dem Schulhof der Pestalozzi-Schule an der Weißenburger Straße in einen lautstarken Streit geraten waren, fielen am Freitag vier Männer auf. Anlieger benachrichtigen die Polizei.

Die Polizeistreife entdeckte die vier Männer im Alter von 17, 18, 25 und 41 Jahren im hinteren Bereich des Schulgeländes. Als sie die anrückenden Polizeibeamten bemerkten, warf einer der Männer ein Plastiktütchen ins nächste Gebüsch.

„Der Geruch nach Cannabis war untrüglich.“

Im Protokoll heißt es: „Doch der Geruch nach Cannabis war untrüglich.“ Die Polizisten durchsuchten die Männer und die Umgebung und stellte zwei Tütchen mit Cannabis sicher.

Die Erwischten bekamen eine Strafanzeige wegen Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz und eine Anzeige wegen Verstößen gegen die Coronaschutzverordnung.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare