Polizei stellt Einbrecher

In der Nacht zu Heiligabend: Einbruch bei Burger King im MK - Täter auf frischer Tat erwischt

Burger King Türen
+
Einbrecher waren in der Nacht zu Heiligabend bei Burger King in Lüdenscheid dabei, einen Tresor aufzuflexen. Doch die Polizei erwischte sie auf frischer Tat.

Einbruch in der Nacht zu Heiligabend: Die Polizei hat zwei Täter dabei erwischt, wie sie in der Burger King-Filiale in Lüdenscheid einen Tresor aufflexten.

Lüdenscheid – Die Polizei hat in der Nacht zu Heiligabend zwei Täter bei einem Einbruch in die Burger King-Filiale in Lüdenscheid erwischt.

Um 3.47 Uhr wurde der Alarm des Schnellrestaurants ausgelöst. Die Beamten, die das Gebäude daraufhin überprüften, erwischten zwei Männer, die gerade dabei waren, den Tresor in den Büroräumen des Schnellrestaurants aufzuflexen.

Die Täter, zwei Männer ohne festen Wohnsitz in Deutschland, wurden direkt festgenommen. Die Kripo prüft weitere Maßnahmen.

In Hagen ist an Heiligabend ein Mann tot in einem Teich gefunden worden. Die Polizei ermittelt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare