Fürs neue Einkaufszentrum

Baustelle: Bundesstraße im MK wird über Pfingsten zur Einbahnstraße

Die B54 wird am Pfingstwochenende im Märkischen Kreis zur Einbahnstraße. Mit entsprechenden Behinderungen und Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr sei zu rechnen.
+
Die B54 wird am Pfingstwochenende im Märkischen Kreis zur Einbahnstraße. Mit entsprechenden Behinderungen und Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr sei zu rechnen.

Die B54 wird am Pfingstwochenende im Märkischen Kreis zur Einbahnstraße. Mit entsprechenden Behinderungen und Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr sei zu rechnen.

Die Bauarbeiten im Kreuzungsbereich Volmestraße/Talstraße, die für das neue Einkaufszentrum Brügge-Ost notwendig sind, werden fortgesetzt, teilt die Stadt Lüdenscheid mit.

Am kommenden Wochenende werde die Fahrbahn der Volmestraße teilweise erneuert. Das führt am Pfingstwochenende zu Einschränkungen für den Verkehr: 

Die Volmestraße (B54) kann ab Freitagnachmittag bis voraussichtlich Sonntag (29. bis 31. Mai) ausschließlich in Richtung Oberbrügge und Kierspe befahren werden.

B54 wird Einbahnstraße: Das ist die Umleitung

Für Verkehrsteilnehmer, die von Meinerzhagen auf der B54 in Fahrtrichtung Brügge beziehungsweise Lüdenscheid unterwegs sind, wird ab Oberbrügge eine Umleitung (U31) eingerichtet. 

Die Strecke führt über die Heerstraße (L892), die Frankfurter Straße (L528/Halver) und die Hälverstraße (B229). Die Einbahnstraßenregelung gilt am Freitag ab 15.30 Uhr.

B54 wird Einbahnstraße: Berufsverkehr kaum betroffen

„Um die Einschränkungen für den Berufsverkehr so gering wie möglich zu halten, wird die Baustelle über das Wochenende eingerichtet und die Durchfahrt zumindest in eine Richtung ermöglicht“, teilt der Fachdienst Bauservice mit.

Die Stadt bittet darum, im Baustellenbereich vorsichtig zu fahren und wegen der Umleitung zusätzliche Fahrzeit einzuplanen. Außerdem sei für die Dauer der Arbeiten auch mit Einschränkungen im öffentlichen Personennahverkehr zu rechnen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare