BSV-Kirmes: Rotierender Flügel in 62 Metern Höhe

Der Gladiator ist laut BSV das höchste transportable Fahrgeschäft mit Looping weltweit.

Lüdenscheid - Auf der Steinert-Kirmes vom 23. Mai bis zum 1. Juni präsentiert der Bürger-Schützen-Verein Lüdenscheid (BSV) zehn Neuheiten, die erstmalig auf der Hohen Steinert vertreten sind.

Höhepunkt der diesjährigen Kirmes ist der Gladiator der Familie Remco Kriek aus Langenfeld. Der Gladiator ist das höchste transportable Fahrgeschäft mit Looping weltweit, welches derzeit auf allen Plätzen heiß begehrt ist. Auf einer Höhe von 62 Metern rotiert der lange Flügel des Karussells die maximal zehn Insassen in einer Kabine und verspricht so ein einmaliges Erlebnis mit besonderer Aussicht durch Außenblick. Durch den Looping und das Drehen um die Längsachse wird eine Fahrt zum prickelnden Erlebnis.

Einen Fahrspaß für die ganze Familie verspricht der „Big Spin“ der Familie Deinert aus Unna. Schweben, Fliegen, Hüpfen, Schaukeln, Schwingen und Drehen bietet das krakenartige Karussell seinen Mitfahrern. „Der Burner“ ist nicht nur ein Spruch von Carmen Geiss, sondern das neue Karussell der Familie Meisel aus Dietrichshagen. Drehend erleben die Gäste einen freien Fall mit Loops und Außenblick aus 26 Metern Höhe. Eine Achterbahn darf auf der Hohen Steinert selbstverständlich nicht fehlen. Eine „Katz und Maus“-Fahrt gibt es in diesem Jahr auf der Achterbahn der Familie Klünder.

Aber auch für die kleinen Gäste gibt es viele Attraktionen und Neuheiten auf dem Festplatz mit einer Frontlänge von über 1400 Metern, verspricht der BSV. - VH

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare