BSV-Jungschützenkönig heißt Patrick Jürgens (16)

+
Die Insignienschützen und der „alte“ Jungschützenkönig haben hier Patrick Jürgens in ihrer Mitte, der sich den Vogel im Jubiläumsjahr holte.

LÜDENSCHEID ▪ Patrick Jürgens ist neuer Jungschützenkönig im BSV-Jubiläumsjahr. Freude herrschte an Schützenfestauftakttag auch bei den Insignienschützen.

Als der Rumpf des Vogels, all seiner Pracht längst beraubt, am Freitagabend in dritter Etappe um 18.27 Uhr mit dem 112. Schuss endgültig zu Boden sank, stand mit dem 16-jährigen Patrick Jürgens der BSV-Jungschützenkönig im Jubiläumsjahr fest. Unmittelbar zuvor hatte er schon den rechten Flügel erobert – bestes Training für den Königsschuss. Als Prinzessin wird ihn Nina Dittert (16) durch sein Regentenjahr begleiten.

Aufgaben in knapper Stunde erfüllt

In nicht einmal einer Stunde hatten die Jungschützen ihre Aufgaben erfüllt, in kurzen Pausen angespornt von schmissigen Klängen des Spielmannszuges der Hülscheider Schützen. Die Jüngste schoss um 17.45 Uhr mit dem 21. Schuss die Krone ab: Lisa Jürgens (11). Vier Minuten später holte Kevin Jüngling (20, 34. Schuss) den Apfel, drei Minuten drauf Königs-Mitbewerber Philipp Strempel (19, 44. Schuss) das Zepter. Den linken Flügel holte sich Julian Wagner (14, 58. Schuss). Und als die Anspannung gewichen und alle Hände geschüttelt waren, ging’s zum Feiern zur Schützenfestauftaktparty ins Festzelt. Hier finden Interessierte das komplette Schützenfestprogramm. - sum

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare