Brügger Schützen feiern neuen Bürgerkönig

LÜDENSCHEID ▪ Jens Frank ist neuer und damit 23. Brügger Bürgerkönig. Nach einem fast vierstündigen Wettschießen setzte er sich am Samstag um 22.25 Uhr gegen seine 40 Mitbewerber durch – und löste mit seinem gezielten Schuss den bisherigen Bürgerkönig Thomas Krugmann ab.

Zu den ersten Gratulanten zählten der Brügger Schützenkönig Dirk Jopke und der Vorsitzende der Brügger Schützen, Günter Bung. Aber auch von seinen Fußball-Kollegen wurde Frank ausgiebig gefeiert. Denn: Damit holte in dem internen Wettstreit zwischen den TuRa-Spielern und den Pöppelsheimern nun zum zweiten Mal in Folge ein Fußballer den Vogel von der Stange. Die Krone hatte um 19 Uhr Anne Glänzel, den Apfel 25 Minuten später Julianne Siewert geschossen. Das Zepter ging um 19.45 Uhr an Adelbert Kieper. Den linken Flügel schoss Hans-Jürgen Schmidt um 21.05 Uhr, den rechten 40 Minuten später Irina Voigtländer.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare