Brügger Kita-Kinder spenden für Flüchtlingskinder

Lüdenscheid - Flüchtlingskinder in Lüdenscheid dürfen sich über viele Spenden von Jungen und Mädchen aus dem evangelischen Kindergarten Brügge freuen.

Das Flüchtlingsthema geht natürlich auch an den ganz Kleinen nicht vorbei. Die Erzieherinnen des evangelischen Kindergartens Brügge griffen es behutsam auf und überlegten gemeinsam mit den Jungen und Mädchen, wie man vor allem den Flüchtlingskindern helfen könne. Schnell wurde die Idee geboren, die eigenen Kinderzimmer nach Spielsachen zu durchforsten, mit denen man den Flüchtlingskindern eine Freude bereiten kann.

Innerhalb weniger Tage kam eine große Sammlung an Kuscheltieren, Spielen, Büchern, Spielzeugautos und vielem mehr zusammen. Die Eltern der Kindergartenkinder ergänzten die Spielzeugspenden durch gekaufte Hygieneartikel.

Gemeinsam mit dem Kindergarten-Maskottchen „Wido Wiedehopf“ packten die Kinder bunte Stoffbeutel für die Mädchen und Jungen. Einrichtungsleiterin Gaby Vandevelde übergab die Spenden an die Helfer in der Flüchtlingsunterkunft am Raithelplatz.

„Die Kinder haben mit viel Herz schöne Sachen aus ihrer Spielzeugweltzusammengepackt, um die Not der Flüchtlingskinder ein wenig zu lindern. Besonders wichtig war es ihnen, dass in jedem Päckchen ein Stofftier Platz fand, damit alle Kinder etwas zum Kuscheln hat“, erzählt Vandevelde.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare