Brückenbau am Bahnhof: Vorbereitungen beginnen

+

Lüdenscheid - Die Vorbereitungen zum Brückenschlag am Bahnhof haben begonnen.

Damit künftige Besucherströme die Bahngleise nicht nur sicher, sondern auch möglichst mühelos und elegant überqueren können, entsteht in diesem Jahr noch eine Brückenverbindung zwischen hüben und drüben. Zu dem Zweck muss die Höhe der Brücke zwischen Bahnhofsallee und Gustav-Adolf-Straße (im Hintergrund) angepasst und der Boden zum Teil angehoben werden. Zwischen Juni und August, so die Planung, soll die Brücke geschlagen werden. Vorbereitende Tiefbauarbeiten auf dem Bahnhofsgelände vor der Fachhochschule Südwestfalen (unser Bild) und die Flächenvorbereitung auf der Phänomenta-Seite markieren den Beginn der Arbeiten. Ab Montag, 5. Mai, darf der „wilde“ Parkplatz hier nicht mehr genutzt werden. Wer möchte oder muss, nutzt später einen Aufzug als barrierefreien Zugang.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare