Briefwahllokal heute noch bis 18 Uhr geöffnet - danach direkt im Rathaus einwerfen

+
Am Sonntag gibt es bei der Stichwahl die Entscheidung, wer der zukünftige Bürgermeister Lüdenscheids wird. 

Sebastian Wagemeyer (SPD) oder Christoph Weiland (CDU), Marco Voge (CDU) oder Volker Schmidt (SPD) – das Intereresse an den Briefwahlen ist unter den Lüdenscheider Wahlberechtigten auch vor der Stichwahl am Sonntag offenbar groß.

Lüdenscheid –  Bereits bei der Hauptwahl am 13. September war die Briefwahlbeteiligung deutlich höher als bei der letzten Hauptwahl 2014. Wie Stadtsprecher Sven Prillwitz auf Anfrage erklärte, ist auch bei der Stichwahl ein höherer Rücklauf als bei den vergangenen Wahlen zu erwarten. Bei der Zusendung der Briefwahlunterlagen kam es zu vereinzelten Beschwerden. Dies sei bei der Frist zwischen der Haupt- und Stichwahl aber nicht außergewöhnlich, erläuterte Prillwitz. 

Problematisch kann es mit Rückläufern aus dem Ausland werden, obwohl diese Unterlagen ausschließlich per Luftpost verschickt wurden. Innerhalb Deutschlands sollte die Abgabefrist jedoch eingehalten werden können, gab sich Prillwitz optimistisch. Wie berichtet, hatte keiner der Lüdenscheider Bürgermeisterkandidaten sowie der Landratskandidaten im ersten Wahlgang die absolute Mehrheit erreicht – eine Stichwahl wurde notwendig. Dabei ergeben sich für den Wähler unterschiedliche Möglichkeiten, um ihre Stimme abzugeben. 

Möglichkeiten der Briefwahl 

Wer seine Stimme im Vorfeld abgeben möchte, für den hat das Briefwahlamt im Kulturhaus heute noch bis 18 Uhr geöffnet. In den Räumen im ehemaligen Restaurant (Eingang über den Kurt-Weill-Weg) können die Wahlberechtigten unter Vorlage ihrer Wahlberechtigung, alternativ ihres Personalausweises oder Reisepasses, die Wahlunterlagen abholen oder direkt vor Ort ihre Stimme abgeben. 

Zudem besteht die Möglichkeit, heute noch bis 8 Uhr die Briefwahlunterlagen online auf der städtischen Internetseite zu beantragen. Wer die Unterlagen mit nach Hause nimmt, muss diese bis spätestens Sonntag, 16 Uhr, in den Briefkasten am Rathaus eingeworfen haben. Alternativ können die Wahlbriefe direkt bei der Wahlleitung im Bürgeramt (Rathaus) abgegeben werden. Dafür sind die Zeitfenster von morgen (9 bis 12 Uhr) und Sonntag (8 bis 16 Uhr) vorgesehen. 

Abstimmung im Wahllokal 

Am Sonntag sind die Wahllokale wieder von 8 bis 18 Uhr geöffnet. Wo gewählt werden muss, steht auf der Wahlbenachrichtigung. Hat der Wähler diese nicht mehr, bringt er einfach seinen Personalausweis oder Reisepass mit – dann ist seine Stimmabgabe möglich. Grundsätzlich gilt: Man gibt dort seine Stimme ab, wo man auch am 13. September schon gewählt hat. Und einmal mehr gilt: In den Wahllokalen ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen. Auch Briefwähler können ihre Stimme in einem Wahllokal abgeben. In welches sie dabei gehen möchten, steht ihnen frei. Sie müssen dabei ihre Briefwahlunterlagen und ihren amtlichen Personalausweis oder Reisepass mitbringen. 

Wahlergebnisse 

Die Entwicklung der Ergebnisse kann nach Schließung der Wahllokale wieder online auf unserer Homepage unterwww.come-on.de verfolgt werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare