Brennender Lkw auf A 45 sorgt für großen Einsatz

Einsatzkräfte der Feuerwehr Lüdenscheid waren in großer Zahl am Unfallort, nachdem Zeugen zunächst einen brennenden Gefahrgutlaster gemeldet hatten.

LÜDENSCHEID - Ein aus dem Motorraum qualmender Laster auf der Autobahn zwischen Lüdenscheid-Süd und Meinerzhagen versetzte heute gegen 13.40 Uhr die Feuerwehr in Alarm. Wie sich vor Ort herausstellte, war der Turbolader vermutlich aufgrund eines technischen Defekts in Brand geraten.Als die Einsatzkräfte eintrafen, war der Brand bereits gelöscht, nur nachbereitende Arbeiten waren nach Angaben der Polizei notwendig. Verkehrsbehinderungen entstanden nicht, da der Lkw, der Metallteile geladen hatte, auf dem Seitenstreifen stand. Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei keine Angaben machen.

Siehe dazu auch das Video.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare