Zwischen Lüdenscheid Nord und Hagen Süd

Nach Pkw-Brand auf der A45: Verkehr fließt wieder

+
Symbolbild

[Update] Lüdenscheid - Brennender Pkw auf der A45: Zwischen Lüdenscheid Nord und Hagen Süd kam es am Sonntag zu Störungen im Verkehr. 

In Fahrtichtung Süden, etwa einen Kilometer vor der Ausfahrt Lüdenscheid-Nord, brannte am Sonntagmittag ein Auto. Während der Löscharbeiten war die rechte Fahrspur gesperrt.

Dahinter bildete sich ein mehrere Kilometer langer Rückstau. Gegen 13.20 Uhr war die Fahrbahn wieder frei und das Auto abtransportiert. Der Stau löste sich danach langsam auf.

Nicht bekannt ist bisher, warum der Pkw in Brand geriet. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare