Deutscher Wetterdienst gibt Warnungen heraus

Neuschnee und Glätte! Wetterdienst gibt neue Warnungen für MK heraus

Trocken und kalt ins neue Jahr
+
Laut Vorhersage soll es am Dienstag in Teilen des Märkischen Kreises schneien. 

Märkischer Kreis - Auch am Dienstag gibt es Wetterwarnungen für den Märkischen Kreis. Stellenweise ist Schneefall vorhergesagt. Am Abend kam eine Glätte-Warnung hinzu.

  • Der Deutsche Wetterdienst (DWD) hat Warnungen für den Märkischen Kreis herausgegeben
  • Die Schnee-Warnung gilt für die Höhenlagen oberhalb von 600 Metern
  • Eine zweite warnt für Teile des MK vor Wind- und vereinzelten Sturmböen

Update Dienstag, 18.05 Uhr: Der Deutsche Wetterdienst hat neue amtliche Wetterwarnungen für den Märkischen Kreis herausgegeben. Diese betreffen den gesamten Märkischen Kreis und gelten von Dienstag, 21 Uhr, bis Mittwochmorgen um 10 Uhr. 

Demnach warnt der Deutsche Wetterdienst vor Glätte durch überfrierende Nässe. Zudem liegt eine Warnung vor Frost vor.  Es tritt leichter Frost zwischen 0  und -2 Grad Celsius auf. Über Schnee sinken die Temperaturen auf Werte bis -4 Grad Celsius. Für Hochlagen des Märkischen Kreises gelten weiterhin Warnungen vor Schneefall und Windböen (siehe unten).

Update Dienstag, 9.19 Uhr: Neben der immer noch aktuellen Schneewarnung für die Gebiete oberhalb von 600 Metern im Märkischen Kreis (siehe Update Montag, 16.55 Uhr) hat der Deutsche Wetterdienst am Dienstag eine weitere Warnung für die Höhenlagen veröffentlicht. 

Demnach treten oberhalb 600 Metern Windböen mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus nordwestlicher Richtung auf. In exponierten Lagen muss mit Sturmböen bis 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) gerechnet werden. Die amtliche Warnung gilt bis 18 Uhr. 

Update Montag, 16.55 Uhr: Amtliche Waarnung vor Schnee und Glätte oberhalb von 600 Metern

Der Deutsche Wetterdienst hat am Montag eine neue Warnung herausgegeben - und zwar vor Schnee. Betroffen sind die Höhenlagen oberhalb von 600 Metern. Sie gilt von Dienstag 3 Uhr den ganzen Tag über bis Mittwoch, 6 Uhr.

Im Warnzeitraum tritt leichter Schneefall mit Mengen zwischen 5 und  10 Zentimetern auf. In Staulagen werden Mengen bis 15 Zentimeter erreicht. Verbreitet wird es glatt.

Stand Montag, 10.40 Uhr: Böen bis Windstärke 8: Wetterwarnung für MK

Zwei amtliche Warnungen hat der Deutsche Wetterdienst für den Märkischen Kreis herausgegeben. Sie gelten beide bis Montag, 16 Uhr. In den Höhenlagen oberhalb von 600 Metern warnt der DWD vor markantem Wetter (Stufe 2). 

Demnach werden dort Sturmböen mit Geschwindigkeiten zwischen 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) und 70 km/h (20m/s, 38kn, Bft 8) aus westlicher Richtung erwartet. Betroffen sind die Höhenlagen östlich von Meinerzhagen.

Der DWD weist auf mögliche Gefahren hin: Es können zum Beispiel einzelne Äste herabstürzen. Menschen, die sich im Freien aufhalten, sollten bei Böen auf herabfallende Gegenstände achten.

Im gesamten Märkischen Kreis gilt eine

zweite amtliche Wetterwarnung

(Stufe) bis 16 Uhr. Demnach treten

Windböen

mit Geschwindigkeiten zwischen 50 km/h (14m/s, 28kn, Bft 7) und 60 km/h (17m/s, 33kn, Bft 7) aus westlicher Richtung auf.

Laut Wettervorhersage wird es in den nächsten Tagen kühlen. Am Dienstag wird in den Mittagsstunden stellenweise Schneefall erwartet. Er geht später in Schneeregen über. Eine Unwetterwarnung gilt für den Süden Deutschlands

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare