Blumenbecker übernimmt Steinbach GmbH

Blumenbecker-Gruppe übernimmt Steinbach GmbH Dateiname: sll2809steinbach1

Lüdenscheid - Zum 1. Oktober übernimmt die Blumenbecker Industriebedarf GmbH, Beckum, den Geschäftsbetrieb der Steinbach GmbH, einem Spezialisten für Messtechnik, Zerspanung und Industriebedarf. Das geht aus einer Presseerklärung und einem Bericht auf der Homepage der Blumenbecker-Gruppe hervor:

„Ich kenne Blumenbecker seit langem als professionell geführtes Familienunternehmen. Es ist meine Überzeugung, dass das Geschäft der Steinbach GmbH und meine Mitarbeiter bei Blumenbecker gut aufgehoben sein werden,“ ist sich Christian Michel, geschäftsführender Gesellschafter der Steinbach GmbH, sicher. „Ich selbst werde mich auf mein weiteres Geschäft für die Kalibrierung von Messmitteln und den Vertrieb höherwertiger Messtechnik konzentrieren.“ Michel betreibt dazu die Firma Kalibrix GmbH. Auch mit Blumenbecker wird er künftig enger zusammenarbeiten.

Die Firma Steinbach GmbH erzielte im Vorjahr mit neun Mitarbeitern einen Umsatz von etwa drei Millionen Euro. Die Beschäftigungsverhältnisse aller Mitarbeiter gehen auf Blumenbecker über.

„Der Geschäftsbetrieb von Steinbach passt ausgezeichnet zu Blumenbecker“ führt Olaf Lingnau, Geschäftsführer der Blumenbecker Industriebedarf GmbH, aus. „Das Vertriebsgebiet der Firma Steinbach rundet das derzeitige Einsatzgebiet von Blumenbecker ab, und das Artikelsortiment ist weitgehend deckungsgleich. Das Sortiment von Blumenbecker kann in den Spezialgebieten von Steinbach noch gestärkt werden und die Kunden von Steinbach können künftig von dem breiteren Spektrum von Blumenbecker profitieren.

Die Stammkunden von Steinbach erreichen ihre Ansprechpartner wie gewohnt unter den bekannten Lüdenscheider Kontaktdaten. Die operative Abwicklung wird künftig weitgehend von den Blumenbecker-Niederlassungen in Iserlohn und in Hagen geleistet, in welche die Steinbach-Mitarbeiter integriert werden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare