Bewaffneter Überfall auf Kaufpark-Filiale scheitert

LÜDENSCHEID ▪ Am Montagvormittag hat ein bislang unbekannter Täter versucht, die Tageseinnahmen der Kaufpark-Filiale am Brockhauser Weg zu rauben.

Wie die Polizei mitteilte, betrat der Täter um 11.40 Uhr das Büro des Filialleiters und hielt ihm eine Pistole vor. Das Opfer jedoch wehrte sich, worauf der Gesuchte ohne Beute zu Fuß in Richtung der Spielothek an der Heedfelder Landstraße flüchtete. Es handelt sich um einen etwa 30-jährigen südländischen Mann, 1,70 Meter groß, bekleidet mit schwarzem Käppi und schwarzer Jacke. Er trug einen Rucksack und war mit einer schwarzen Pistole bewaffnet. Hinweise unter Tel. 02351 / 90990.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare