Der Abend endete in der Zelle

Betrunkener randaliert und pöbelt Passanten an

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Nach dem vierten Einsatz riss den Polizeibeamten der Geduldsfaden. Dann sperrten sie einen 56-Jährigen in die Zelle.

Alles andere als „gut drauf“ war am Samstagabend ganz offensichtlich ein 56-Jähriger aus Lüdenscheid. 

Wie die Polizei mitteilt, fiel der stark angetrunkene Mann an einem einzigen Abend gleich vier Mal auf, weil er randalierte und Passanten an der Brüderstraße anpöbelte. 

Als er seine Randale in der eigenen Wohnung fortsetzte, holten ihn Polizeibeamte gegen 18.30 Uhr ab und sperrten ihn zur Verhinderung weiterer Straftaten kurzerhand in die Gewahrsamszelle.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare