Einschränkungen bleiben

Besuchsregeln in den Märkischen Kliniken - einfach erklärt

+
Die Besuchsregeln der Märkischen Kliniken wurden wegen wiederkehrender Unklarheiten in einer Übersicht veröffentlicht.

Seit 15. Juni sind in den Märkischen Kliniken in eingeschränktem Rahmen wieder Krankenbesuche möglich. Aufgrund von wiederkehrenden Unklarheiten und Problemen machen die Märkischen Kliniken auf ihrer Internetseite die aktuellen Regelungen mit einer Übersicht noch einmal deutlich.

Lüdenscheid - Allgemein gilt folgende Faustregel: Die Besuchszeiten sind täglich von 16 bis 19 Uhr, maximal eine Stunde pro Besuch und Patient. Weiterhin gelten die Hygieneregeln wie das Tragen des Mund-Nasen-Schutzes in allen Räumen, die Abstandsregelung von 1,50 Meter und das Nutzen der Hände-Desinfektion. Außerdem wird darum gebeten, die Notwendigkeit eines Besuches abzuwägen und gegebenenfalls nur telefonisch oder über Videochat Kontakt aufzunehmen. 

Wer darf zu Besuch kommen?
Eine Besuchererlaubnis erhält die Person, die bei der Aufnahme des Patienten benannt worden ist und im Krankenhaussystem erfasst wurde. 

Was passiert, wenn der Patient bei der Aufnahme keine Angaben machen konnte?
Konnte am Aufnahmetag keine Person angegeben werden, besteht die Möglichkeit, dies telefonisch nachzuholen (täglich von 12.30 bis 15.30 Uhr unter Tel. 0 23 51/46 27 00). 

Wie oft darf ein Patient besucht werden?
Jeder Patient darf alle drei Tage den festgelegten Besucher empfangen. Der Aufnahmetag zählt nicht mit. Auf diese Weise soll vermieden werden, dass sich zu viele Menschen gleichzeitig in den Krankenhäusern aufhalten. 

Welche Informationen werden von Angehörigen benötigt?
Auf der Internetseite des Klinikums finden Besucher ein Formular, das sie am Besuchstag vollständig ausgefüllt mitbringen müssen. 

Wo erfolgt die Anmeldung am Besuchstag?
Besucher sollen sich immer am Haupteingang melden. Hier werden die Angaben zur Person abgeglichen, es wird kontaktlos die Körpertemperatur gemessen und die Information zur Nachverfolgbarkeit des Besuchs dokumentiert. Vor Betreten des Krankenzimmers muss man sich zusätzlich auf der Station am Dienstzimmer anmelden. Wichtig ist: In den Zimmern der Patienten ist jeweils nur ein Besucher pro Patient möglich. 

Sind Ersatztermine möglich, wenn ein Besuchstag nicht wahrgenommen werden kann?
Kann ein Besuchstag nicht wahrgenommen werden, ist ein Ersatztermin nicht möglich. In diesem Fall kann ein Besuch wieder ab dem dritten darauffolgenden Tag stattfinden. 

Gelten weiterhin die Ausnahmeregelungen?
Besuche mit einem Zutrittsberechtigungsschein (Passierschein) sind in Ausnahmefällen weiterhin möglich. In solchen Fällen haben die oben genannten allgemeinen Besuchsregelungen keine Gültigkeit mehr. Dennoch müssen Besucher mit Passierschein ebenfalls den ausgefüllten Fragebogen zur Selbstauskunft von der Internetseite mitbringen und sich mit einem Screening-Bogen auf der Station anmelden. Entsprechende Besucher sollen sich werktags von 7 bis 19 Uhr am Checkpoint 2 am Haupteingang melden. Am Wochenende können sich diese am Checkpoint 1 in der Notaufnahme melden. 

Wo werden Besucher ausschließlich mit einem Passierschein zugelassen?
Aufgrund eines erhöhten Infektionsrisikos ist der Zutritt zu bestimmten Stationen nur in Absprache mit einem ärztlichen Dienst und einem Passierschein zugelassen. Dies gilt für Besuche in gesundheitlichen Ausnahmesituationen, die Abteilung für Akutgeriaterie und Frührehabitilation, die Psychatrischen Fachabteilungen, die Palliativ- und Intensivstation sowie Hämatologie und Onkologie. Ebenso für Partner während der Phase der Geburt, Begleitpersonen in der Kinderklinik und Besuche bei Wöchnerinnen. 

Wie sind die Besuchsmöglichkeiten der Kinderklinik?
Väter erhalten für einen Besuch auf der Neugeborenen-Station einen Passierschein und können in der Zeit von 14 bis 18 Uhr zu Besuch kommen. Weiterhin wird auf den Stationen der Kinderklinik eine Begleitperson aufgenommen. Weitere Besuche sind in diesem Fall nicht möglich. Für Patienten der Kinderklinik ohne Begleitung gilt die allgemeine Besuchsregelung für die Märkischen Kliniken. 

Welche Besuchsregeln gelten für die psychiatrischen Fachabteilungen?
Für die Erwachsenenpsychiatrie gelten die allgemeinen Besuchsregeln. Der Besuch soll nur in dem jeweiligen Patientenzimmer stattfinden. Alternativ können, unter Einhaltung der Maskenpflicht und dem Abstandsgebot, Spaziergänge zu den vereinbarten Terminen auf dem Klinikgelände unternommen werden. In der Kinder- und Jungendpsychiatrie sollen sich Angehörige direkt im Haus 4 am Eingang anmelden. Besuche beider Elternteile sind nur im Wechsel möglich. Treffpunkt für die Besuche sind die Räume der Tagesklinik oder der Garten. Die Kinder sollen nicht auf den Behandlungsstationen besucht werden. Besucher der Psychosomatik erhalten nach vorheriger Anmeldung einen Passierschein. 

Wo ist es möglich, dringende Gespräche mit dem Arzt zu vereinbaren?
Durch eine Anmeldung auf der Station kann ein Gesprächswunsch an den behandelnden Arzt weitergegeben werden. 

Wo können Wechselsachen oder andere persönliche Gegenstände für die Angehörigen abgegeben werden?
Es wird darum gebeten, die Tasche wie bisher am Haupteingang der Zentrale abzugeben. 

Dürfen Kinder mit ins Krankenhaus kommen?
Kinder unter 14 Jahren dürfen aufgrund des hohen Infektionsrisikos zurzeit nicht zu Besuch kommen.

Regina Lang

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare