Besucherrekord auf STL-Recyclinghof

+
Einen neuen Besucherrekord registrierte der STL auf dem Recyclinghof. -

LÜDENSCHEID ▪ Einen neuen Besucherrekord hat der STL im ersten Halbjahr 2010 auf dem Recyclinghof registriert – trotz sinkender Bevölkerungszahlen. Mit 115 328 Anlieferern von wiederverwertbaren Abfällen aller Art erfasste das Zählwerk noch einmal 640 Besucher mehr als im bisherigen Rekordjahr 2009.

„Der STL-Recyclinghof hat sich als feste Anlaufstelle für zahlreiche Lüdenscheider etabliert“, meinte der stellvertretende STL-Werkleiter Heino Lange. Bei rund 30 000 Haushalten in der Bergstadt bedeute dies, dass jeder Haushalt im Schnitt sieben- bis achtmal pro Jahr Abfälle aller Art zum zentralen Recyclinghof Am Fuhrpark bringt.

Die Bürger bringen eine Menge Sperrmüll, Papier, Elektrogeräte, gelbe Säcke, Styropor und sonstigen Abfall mit: Zum zweiten Mal hintereinander lieferten sie in einem ersten Halbjahr mehr als 4000 Tonnen auf dem Recyclinghof an – exakt 4063 Tonnen. Im ersten Halbjahr 2009 waren es sogar 4483 Tonnen. Es habe den Anschein, dass sich die Gesamtjahresmenge bei mehr als 8000 Tonnen einpendele, sagte Lange. 2009 waren es mehr als 8700 Tonnen. ▪ wok

Infos zum Recyclinghof gibt es unter Tel. 0 23 51/3 65 20 oder unter http://www.stl-luedenscheid.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare