Kennzeichen abgerissen - Fahrerflucht begangen

Lüdenscheid - Mit Ermittlungen nach einem besonders dreisten Fall von Unfallflucht beschäftigt sich derzeit die Polizei. Der Täter fuhr auf, riss seine Nummernschilder ab und floh.

Gesucht wird ein Mann, der am vergangenen Mittwoch um 15.50 Uhr auf dem unteren Teil der Lösenbacher Landstraße mit seinem schwarzen BMW einen Auffahrunfall verursacht hat. Der Mann war auf den grauen BMW X3 einer Lüdenscheiderin aufgefahren, die verkehrsbedingt angehalten hatte – Schaden: 3500 Euro.

Die beiden Unfallgegner stiegen aus, die Frau bestand auf Hinzuziehung der Polizei. Darauf riss der Unfallverursacher beide Kennzeichen von seinem Auto ab, wendete und verschwand in Richtung Brügge.

Er wird als 20 bis 25 Jahre alt und etwa 1,80 Meter groß beschrieben. Er ist schlank, blass, trägt mittelblondes kurzes Haar und spricht mit osteuropäischem Akzent. Bekleidet war er zur Tatzeit mit einer dunklen Trainingshose.

Hinweise nimmt die Polizei unter Tel. 0 23 51 / 9 09 90 entgegen. - omo

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare