Beschwerden über Lärm: Bierprojekt ab sofort geschlossen

+
Bierprojekt-Wirt Filippos Parlakoglou will die Fronten nicht noch weiter verhärten und schließt sein Lokal am Rathausplatz bis voraussichtlich Ende Oktober.

Lüdenscheid - Das Lokal Bierprojekt im ehemaligen Kersting-Komplex am Rathausplatz ist ab sofort und voraussichtlich bis Ende Oktober geschlossen. Das teilte Gastwirt Filippos Parlakoglou gestern überraschend mit.

Damit, sagt der Lüdenscheider, wolle er verhindern, dass sich die Fronten zwischen ihm und seinem Team einerseits und andererseits zahlreichen Anliegern, die sich über Lärmbelästigungen beschweren, nicht weiter verhärten. „Seit Bekanntwerden meiner Pläne für einen Biergarten auf dem Rathausplatz hat sich die Zahl der Beschwerden vervielfacht.“ 

Doch dass die Zunahme von Beschwerden beim Ordnungsamt tatsächlich etwas mit dem neuen Lüdenscheider Biergarten zu tun hat, lässt sich nach Angaben aus dem Rathaus nicht belegen. Wie Stadtpressesprecher Sven Prillwitz auf Anfrage bestätigt, hat die Beschwerdewelle seit mehreren Wochen stadtweit „gefühlt etwas zugenommen“. 

Aber das liege eher an den derzeit extrem hohen Außentemperaturen. „Die Wirte öffnen ihre Fenster, die Anlieger auch, jeder hört vom anderen derzeit ziemlich viel.“ 

Parlakoglou sagt, er wisse, dass die Außendienstler des Ordnungsamtes jeder Beschwerde nachgehen müssen. „Aber die Kontrollen sind viel häufiger geworden.“ Zuletzt seien „die Städtischen“ am vergangenen Samstag gegen 21.15 Uhr im Bierprojekt aufgetaucht und hätten verlangt: „Alle Fenster zu!“ Der Gastwirt sagt: „Das kann ich meinen Gästen bei diesem Wetter natürlich nicht zumuten.“ 

Vor dem Hintergrund wachsender Konflikte, von denen zuletzt auch Capitol-Wirt Nihad Kumalic in der Oberstadt betroffen war, will Filippos Parlakoglou nun eine öffentliche Debatte anstoßen und allen Bürgern, „auch den Beschwerdeführern“, die Frage stellen: „Was wollen wir überhaupt in der Stadt haben?“ 

Die Gespräche mit Vertretern des Ordnungsamtes seien stets konstruktiv und freundlich. „Aber ich würde gerne auch mit Bürgern reden, die kein Verständnis für uns Wirte haben.“ 

Wenn der neue Biergarten auf dem Rathausplatz an den Start geht, wird das benachbarte Bierprojekt also dicht sein. Doch die Gäste des Biergartens müssen laut Filippos Parlakoglou keine Sorge haben. „Die Toiletten im Bierprojekt bleiben für die Besucher unseres Lüdenscheider Biergartens geöffnet.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare