Berliner Brot zum Nachbacken

Berliner Brot zum Nachbacken

Für das Berliner Brot benötigen wir: 

  • 3 bis 4 Eier
  • 500 g braunen Zucker
  • 500 g Mehl, 2 TL Backpulver, 1 EL Kakaopulver
  • 250 g gehackte Mandeln
  • 130 g geriebene Schokolade
  • 100 g Zitronat 
  • 2 Rumaroma 
  • 1 EL Zimt 
  • 1,5 TL gemahlene Nelken

    Zunächst werden die Eier in eine Rührschüssel geschlagen und zusammen mit vier EL lauwarmen Wasser schön schaumig gerührt.
    Für die weitere Zubereitung des Teigs benötigen wir einen Knethaken.
    Nun werden nacheinander folgende Zutaten in den Teig geknetet: 
  • Zucker 
  • Mehl, Backpulver und Kakao 
  • die gehackten Mandeln und die geriebene Schokolade 
  • das Zitronat 
  • Rumaroma 
  • Zimt und die gemahlenen Nelken.
    Es entsteht eine zähe Masse, die auf einem gefetteten Backblech verteilt wird.

    Der Teig muss im vorgeheizten Backofen für circa 20 Minuten bei 180 Grad Umluft gebacken werden. Anschließend wird der noch heiße Teig auf dem Backbleck geschnitten. Zum Schluss erhält das Berliner Brot einen Zitronenguss aus Puderzucker und Zitrone.

Rubriklistenbild: © come-on.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare