Bergstadt-Stiftung: Brandneue Genuss-Kiste

+
Die Bergstadt-Stiftung Lüdenscheider Schützenhalle stellt ihre „Genuss-Kiste“ mit speziell gefertigten Produkten vor.

Lüdenscheid - Auch so kann man auf den Geschmack kommen, sich zu engagieren: Eine Spezialitäten-„Genuss-Kiste“ gehört zu den neuen Produkten der Bergstadt-Stiftung Lüdenscheider Schützenhalle.

Vorsitzender Friedrich-Karl Schmidt stellte das kulinarische Kistchen, das bestückt ist mit speziell angefertigten Produkten, im Rahmen eines Vortragsabends vor den LSG-Stammtischen erstmals komplett vor. Mit dabei: die Schoko-Dame aus der Kult-Kollektion. Die gibt es inzwischen in Varianten, nachdem die eigens entwickelte – auf einem Stuckkopf von der Hallenfassade basierende – Form dank intensiver Feinarbeit von Konditormeister Norman Weßling, dem Kunststoff-Institut und dem Werkzeugbau-Institut alltagstauglich geworden ist. Die Lüdenscheider Königssalami der Fleischerei Geier gibt es eigens für die Kiste nun auch im Kleinformat; Bergstadt-Krustenbrot-Bäcker Thomas Engelhardt steuert Käsestangen bei, brandneu dazu kommt ein Fläschchen „Schmiedebrand“, Alte Marille, dessen Etikett das Schmiede-Fenster aus der Schützenhalle zeigt. Der Erlös aus dem Verkauf der Kisten fließt, wie bei allen anderen Kult-Produkten auch, in Erhalt und Aufwertung der Festhalle.

Mit ihrer Produktlinie, die von der Zusammenarbeit mit lokalen Handwerkern und Fachleuten lebt, stellt die Stiftung sich und ihre Ziele wieder im Weihnachtshaus vor: vom 10. bis 12. Dezember. Dort gibt’s auch die Genuss-Kisten (à 33 Euro) oder aber über die Internet-Adresse www.bergstadt-stiftung.de. - Susanne Kornau

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare