Beiträge für OGS sollen wie bei Kindergärten steigen

Ob Kindergarten oder Offener Ganztag: Lüdenscheider Eltern müssen ab dem Sommer mehr für die Betreuung zahlen.

LÜDENSCHEID - Mit der anstehenden Erhöhung der Elternbeiträge für die Kindergärten will die Stadt auch die Beiträge für den Besuch der Offenen Ganztagsschule (OGS) zum Beginn des kommenden Schuljahrs anheben.

Das steht in einer Beschlussvorlage für den Schulausschuss am Dienstag kommender Woche. Die vom Rat im Grundsatz schon beschlossene Erhöhung der Kita-Beiträge um durchschnittlich 8,5 Prozent muss allerdings erst noch im heute tagenden Jugendhilfeausschuss (JHA) im Detail besprochen werden. Am Beschluss des JHA dürfte sich dann auch der Schulausschuss orientieren. Im Stadtrat am 7. Februar sollen beide Erhöhungen gemeinsam zur Beratung und Beschlussfassung anstehen.

Steigen sollen die OGS-Beiträge für Eltern mit bis zu 25 000 Euro Jahreseinkommen um einen Euro auf 17 im Monat. Bis 30 000 Euro sind 24 statt 22 Euro zu zahlen, bis 40 000 Euro sind es drei Euro, bis 45 000 vier Euro, bis 55 000 fünf Euro, bis 60 000 sechs und bis 65 000 sieben Euro mehr als heute.

Wer über 65 000 Euro pro Jahr verdient, zahlt mit 102 Euro dann acht Euro mehr im Monat. Für Familien mit einem Einkommen bis 17 000 Euro soll der OGS-Besuch der Kinder frei bleiben. Kostenlos bleibt der Offene Ganztag auch für Geschwisterkinder.

Wie bei der Beitragsangleichung für Schulen und Kitas 2009 entsprechen die neuen OGS-Beiträge 60 Prozent einer Kita-Betreuung von 35 Wochenstunden.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare