Beim Niesen gegen eine Hauswand gekracht

+

Lüdenscheid - Weil er nach eigenen Angaben heftig niesen musste, verlor ein 45-Jähriger Autofahrer am Donnerstagabend gegen 21.47 Uhr auf der Heedfelder Straße die Kontrolle über sein Fahrzeug und krachte gegen eine Hauswand.

Dar Mann war aus Richtung Lüdenscheid kommend in Richtung Heedfeld unterwegs gewesen, als er plötzlich nach links zog und etwa 100 Meter weiter vor den massiven Bruchsteinsockel eines Wohnhauses am Hulsberger Weg krachte.

Während der rote Kleinwagen total beschädigt wurde, kam der Fahrer mit dem Schrecken davon. Auch die stabile Hauswand bekam außer ein paar Lackstreifen nichts ab. Die Feuerwehr musste ausrücken, um auslaufende Betriebsstoffe abzustreuen. - vdW

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare