Glatzer Straße: In mehreren Bauphasen Vollsperrungen

Lüdenscheid - Der STL hat am 3. August mit dem zweiten Bauabschnitt des Straßenbaus Glatzer Straße zwischen Kaplan-Hirschfelder-Weg und Worthkreuzung begonnen. Die Fahrbahn wird, wie bereits im ersten Bauabschnitt, 70 Zentimeter ausgekoffert. Im Anschluss folgen dann auf 44 Zentimeter Frostschutz (Schotter), 26 Zentimeter Asphaltoberbau, der in drei Schichten eingebaut wird.

Neben der Erneuerung der Fahrbahn werden schadhafte Bordsteine gegen neue ersetzt. Im Kreuzungsbereich Worthkreuzung wird ferner der vorhandene Gehweg um 80 Zentimeter schmaler gebaut.

Somit wird erreicht, dass die Fahrbahn im Kreuzungsbereich so weit verbreitert werden kann, dass drei vollwertige Spuren (für jede Fahrtrichtung) vor der Ampel vorhanden sind. Die Zufahrt zum Hit-Markt, die zur Glatzer Straße gehört, erhält ebenfalls eine neue Fahrbahn.

Zudem wird zum linken Nachbargrundstück (demnächst Raiffeisen-Markt) eine Stützmauer mit Schrambord und zum rechten Nachbargrundstück ein Gehweg errichtet.

Die Bauarbeiten werden unter Vollsperrung in mehreren Bauphasen durchgeführt. Zurzeit wird zwischen Im Eichholz und Worthnocken gearbeitet. Die Straße Im Eichholz ist nur aus Fahrtrichtung Königsberger Straße zu erreichen. Eine entsprechende Umleitung ist eingerichtet.

Ab Montag wird die Glatzer Straße zwischen Worthkreuz und Zufahrt Hit-Markt gesperrt. Der Hit-Markt bleibt über die Glatzer Straße aus Richtung Worthnocken erreichbar.

Alle weitere Bauphasen, unter anderem die Vollsperrung der Zufahrt zum Hit-Markt (hier begannen gestern die Vorbereitungen zur Ersatzzu- und Ausfahrt auf die Werdohler Landstraße), werden zeitnah über die Seite der Stadt Lüdenscheid, www.luedenscheid.de und online hier auf come-on.de durch die LN mitgeteilt.

Während der gesamten Bauarbeiten in der Glatzer Straße kann die Märkische Verkehrsgesellschaft (MVG) ihre Buslinien 47, 48 und die 245, nicht wie gewohnt fahren lassen.

Für die erste Bauphase wird die Linie 47 aus Richtung Brügge kommend über die Glatzer Straße, Königsberger Straße, Honseler Bruch, Honseler Straße und Glatzer Straße zum Eichholz fahren.

Die Linie 48 in Fahrtrichtung Pöppelsheim soll ab Haltestelle Eichholz über den Worthnocken, Honseler Straße, Honseler Bruch und Berliner Straße zur Haltestelle Brandenburger Weg fahren.

Linie 245, die nur während der Schulzeit verkehrt, fährt ab Haltestelle Eichholz über Worthnocken, Honseler Straße, Honseler Bruch zur Schule Wefelshohl. Die MVG teilt ferner mit, dass alle auf der Umleitungsstrecke befindlichen Haltestellen mit bedient werden.

Lesen Sie zum Thema auch:

- MVG: Änderungen wegen Bauarbeiten an der Glatzer Straße

- Vollsperrung im Bereich Eichholz: Glatzer Straße drei Monate Baustelle

- Sperrung der Glatzer Straße: Bushaltestelle wird nicht angefahren

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare