Groß-Event am Lüdenscheider Nattenberg

Bautz-Festival: So begehrt sind die Tickets für Kool Savas und Co.

+

Lüdenscheid – Die ersten Künstler sind bekannt, die ersten Tickets für das Bautz-Festival im August verkauft und die nächsten Infos folgen schon bald.

Die ersten zehn Künstler für das Bautz-Festival im Nattenberg-Stadion am 30. und 31. August stehen fest: Mit den Headlinern Nena und Kool Savas sowie Musik-Größen wie Mia, Veysel und Dog Eat Dog wollen die LSM (Stadtmarketing GmbH) als Veranstalter sowie Willis Söhne und die Sparkasse als Unterstützer im Sommer tausende Festival-Besucher in die Bergstadt locken. 

Alles Wichtige zum Bautz-Festival hier

Mehr als 3000 Tickets – darunter auch die 500 Early-Bautz-Tickets von Dezember – sind bereits verkauft worden, sagt LSM-Geschäftsführer André Westermann. Und das bislang hauptsächlich in Lüdenscheid. 

„Der erste Ansturm war groß, jetzt ebbt es natürlich erst mal ein wenig ab“, sagt er. Doch das soll nicht von Dauer sein: Mindestens 44 Künstler aus diversen Genres sollen im Sommer mit dabei sein und die drei Festival-Bühnen, darunter eine große Hauptbühne, zwei Tage lang mit unterschiedlichen Musikrichtungen bespielen. Die nächsten Acts werden wohl schon bald bekannt gegeben.

Hammer! Nena und Kool Savas beim Bautz-Festival

Hier gibt es Tickets

Karten sind erhältlich zum Preis von 44 Euro (plus Gebühren); Kinder bis einschließlich 12 Jahren zahlen keinen Eintritt. Minderjährige haben in Begleitung eines Erziehungsberechtigten (mit Ticket) Einlass. Tickets sind erhältlich unter www.bautzfestival.de und im Klein-Oho-Shop im Stern-Center.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare