Bautz-Festival: So gibt`s das Geld für die Token zurück - letzte Chance!

+
Das Bautz-Festival 2019 im Nattenberg-Stadion.

Lüdenscheid - Nach dem plötzlichen Abbruch des Bautz-Festivals bieten die Veranstalter den Besuchern nun im Nachhinein noch eine Rücktausch-Möglichkeit für ihre nicht genutzten Wertmarken an.

Beim Bautz-Festival musste am Samstagabend alles sehr schnell gehen: Nachdem die Musiker nach einer Ansage des Veranstalters wetterbedingt ihre Konzerte unterbrochen hatten, suchten sich die Besucher Unterstellmöglichkeiten und mussten das Gelände aus Sicherheitsgründen zum Teil direkt verlassen. 

Das ging auf Kosten der Organisation, denn eine Rückgabe der Wertmarken, die sogenannten Token, war danach nicht mehr möglich. Um dem trotz des Abbruchs gerecht zu werden, boten die Bautz-Veranstalter am Sonntag während des Familienfests im Nattenberg-Stadion eine erste fixe Lösung an.

So funktioniert der Token-Rücktausch

Nun folgt eine weitere, letzte Möglichkeit, die auch für auswärtige Gäste eine Alternative ist. Die Bautz-Organisatoren erklären: "Bitte sendet uns Eure Token bis zum 11. September 2019 postalisch an die Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH, Friedrichstraße 4, 58507 Lüdenscheid.

Bitte teilt uns zudem Eure Kontoverbindung mit. Das Geld wird Euch dann, einige Tage nach dem 11. September 2019, zurück erstattet. Wenn ihr einen Teil der Token für die Fortführung des Bautz Festivals spenden möchtet, teilt uns das gerne im Schreiben mit.

Ein versichertes Einschreiben ist zu empfehlen aber Euch selbst überlassen.

Bitte habt Verständnis dafür, dass wir insbesondere für Gäste von weit weg ein solches Modell der Abwicklung fahren werden. Die Antworten auf die Fragen vorweg: Die Portokosten werden nicht übernommen, der Umschlag kann nicht bei der LSM abgegeben und auch nicht per E-Mail versendet senden."

Lesen Sie hier mehr zum Bautz-Festival

Alle Fotos vom Bautz-Festival Teil 13

Alle Fotos vom Bautz-Festival Teil 11

Alle Fotos vom Bautz-Festival Teil 10

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare