Warten auf Santos, Bausa und Co.

Traurige Gewissheit: Bautz für 2021 wegen Corona abgesagt

Bautz
+
Völlig losgelöst war die Stimmung bei der Bautz-Premiere im Jahr 2019. Bilder wie diese wird es in diesem Jahr nicht geben. Aber die Veranstalter hoffen auf ein Bautz 2022.

Das Nattenberg-Stadion bebt, Nico Santos bringt mit seinem großen Hit „Rooftop“ die Zuschauer beim Bautz-Festival in Stimmung, alle feiern ausgelassen. Ein Szenario, das in diesem Jahr nicht stattfinden wird. Corona zwingt auch das Bautz in die Knie. Das Musikspektakel sollte ursprünglich am 20. und 21. August stattfinden.

Lüdenscheid – Bereits 2020 musste das Festival auf dieses Jahr verschoben werden, weil die Pandemie ein solches Event verhinderte. Aber auch in diesem Jahr wird das Bautz nicht stattfinden.

StadtLüdenscheid
LandkreisMärkischer Kreis
Einwohnerzahl 72.313 (Stand: 31.12.2019)

Bautz für 2021 wegen Corona abgesagt: Insgesamt 40 Künstler

Mit den insgesamt 40 Künstlern des Events werden zurzeit Gespräche geführt, ob ein Termin für das kommende Jahr gefunden wird. Neben Santos wären unter anderem auch die Rapper Bausa und Afrob am Nattenberg aufgetreten und die aus dem Kultfilm Bang Boom Bang bekannte Band H-Blockx.

Die Entscheidung wurde Anfang März im Zuge der Aufsichtsratssitzung der Lüdenscheider Stadtmarketing GmbH getroffen. Bei dieser Sitzung wurde auch der Bürgermeister Sebastian Wagemeyer (SPD) zum neuen Aufsichtsratsvorsitzenden gewählt und beerbt damit den vorherigen Bürgermeister Dieter Dzewas (SPD). „Wir überlegen, ob eine Verlegung überhaupt möglich ist. Denn die Tickets behalten nur ihre Gültigkeit, wenn auch alle Künstler wieder dabei sind“, erklärt LSM-Geschäftsführer André Westermann.

Dabei ist es sicherlich nicht einfach, einen geeigneten Termin zu finden, an dem alle Künstler auftreten werden. „Wir sind im ständigen Austausch mit den Künstlern und suchen nach Lösungen.“ Im vergangenen Jahr schaffte die LSM den Kraftakt, das Event um ein Jahr zu verschieben und damit alle Interessen der Auftretenden unter einen Hut zu bringen.

Bautz für 2021 wegen Corona abgesagt: Auch kein „Burn the Fox“

Damals war noch nicht absehbar, dass das Bautz auch in diesem Jahr nicht durchgeführt werden könnte. „Wir haben Verträge und wollen diese auch erfüllen und deswegen daran festhalten, dass Bautz durchzuführen“, sagt Westermann

Ein weiteres Highlight im Lüdenscheider Event-Kalender fällt ebenfalls der Pandemie zum Opfer. Das beliebte „Burn the Fox“-Festival vom Verein Willi & Söhne muss auf seine dritte Auflage noch warten.

Die zu erwartenden Menschenmengen hätten kein Hygienekonzept zugelassen, erklärt Matthias Czech vom Verein Willi & Söhne. Deswegen planten sie gar nicht für dieses Jahr, sondern legen ihren Fokus bereits auf das Jahr 2022. Dann soll „Burn the Fox“ wieder stattfinden. Und nach Möglichkeit auch Nico Santos vor einem begeisterten Publikum beim Bautz auftreten.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare