Baustellenschild kündigt neuen MVG-Betriebshof an

+
Die Märkische Verkehrsgesellschaft baut bis Ende 2015 im Dreieck zwischen Rahmedestraße, Wehberger Straße und Dammstraße alles neu, und das im laufenden Betrieb.

Lüdenscheid - Der Lackier- und Karosseriebereich ist schon abgerissen – Vorzeichen für den Neubau des MVG-Betriebshofes.

Seit Donnerstag weist auch ein Baustellenschild, das von einem ausladenden Kran an der Einfahrt zum Hof in seine Position gehievt wurde, auf die künftige Riesenbaustelle auf dem Gelände an der Dammstraße hin.

Lesen Sie dazu auch:

MVG baut ihren Betriebshof neu

Die Märkische Verkehrsgesellschaft baut bis Ende 2015 im Dreieck zwischen Rahmedestraße, Wehberger Straße und Dammstraße alles neu, und das im laufenden Betrieb. Mehr als 63 000 Kubikmeter Raum werden umgestaltet. Die kreditfinanzierte Investition beläuft sich auf insgesamt 11,5 Millionen Euro. - my

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare