Baumfrevel: Bügelsäge im Stadtpark gefunden

Die angesägte Hainbuche musste gefällt werden. Jetzt ist das Tatwerkzeug, eine Bügelsäge entdeckt worden.

LÜDENSCHEID ▪ Die Bügelsäge, mit der in der Zeit zwischen dem 21. und 23. Mai eine Hainbuche an der Waldbühne im Stadtpark so tief angesägt wurde, dass sie gefällt werden musste, ist aufgefunden worden.

Nach Angaben der Polizei wurde sie in Tatortnähe sichergestellt. Wer Hinweise zum Tathergang oder zum vermutlichen Besitzer der Bügelsäge geben kann, sollte sich mit der Polizei in Lüdenscheid unter der Rufnummer 0 23 51 /9 09 90 in Verbindung setzen. Wie berichtet, hat die Stadt Anzeige wegen Sachbeschädigung und versuchter Körperverletzung erstattet. Wäre der Schaden nicht entdeckt worden, hätten durch den möglichen Umsturz des Baumes Besucher der Waldbühne, dessen Programm am Mittwoch begonnen hat, verletzt werden können.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare