Bauarbeiten: Am Samstag wird es richtig eng

+
Die belastete Kreuzung Lennestraße / Altenaer Straße aus der Sicht des benachbarten Supermarktparkplatzes.

LÜDENSCHEID - Am kommenden Samstag wird sich die Verkehrsituation an der Kanalbaustelle Altenaer Straße / Lennestraße erneut verschärfen. „Es wird noch einmal richtig brisant“, teilte Günter Fromme, Mitarbeiter der Stadtwerke, gestern mit.

Die Altenaer Straße wird am Samstagmorgen ab sechs Uhr zu einem echten Nadelöhr: Fast der gesamte Bereich wird bis auf eine Fahrspur, die für beide Richtungen genutzt werden muss, komplett gesperrt. Ebenso ist die Ein- und Ausfahrt von der Altenaer Straße in die Lennestraße und umgekehrt nur noch über die rechte Fahrspur der Lennestraße direkt vor dem Stadtwerke-Gebäude möglich. Geregelt wird der Verkehr mit einer Ampelschaltung. Sollten alle Arbeiten planmäßig erledigt sein, erfolge der Rückbau der Baustelle am Samstag ab 18 Uhr, erklärte Günter Fromme und warb um das Verständnis der Autofahrer: „Wir wissen, dass diese Maßnahme bei den Bürgern Ärger auslösen wird, aber irgendwann müssen wir es machen. Und da ist ein Samstag sicherlich die beste Lösung. Schließlich fällt dann zumindestens der Berufsverkehr weg.“

Etwas weniger brisant stellt sich die Verkehrssituation voraussichtlich am Montagmorgen dar. Ab neun Uhr werden auf der Altenaer Straße nur noch drei Fahrbahnen von den Autofahrern genutzt werden können. Diese Verkehrsbehinderung wird, so Günter Fromme, sieben bis zehn Tage bestehen bleiben. Danach soll die Kreuzung wieder wie gewohnt befahren werden können.

In der Altenaer Straße wird der alte, schadhafte und zu klein dimensionierte Kanal vom Regenüberlaufbecken Schafsbrücke bis oberhalb des Toom-Marktes ausgewechselt.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare