Bauarbeiten im Rathaus: Haupteingang geschlossen

+
Wer derzeit durch den Haupteingang des Rathauses möchte, kommt nicht weit - der Foyerbereich ist wegen Bauarbeiten geschlossen.

Lüdenscheid - Wer am Mittwochmorgen ins Rathaus wollte, stand vor verschlossenen Türen: Bis auf Weiteres bleibt der Haupteingang wegen Bauarbeiten zu - es gibt aber eine Alternative.

Im Bürgerforum, also im Foyer des Rathauses, beginnen in dieser Woche Bauarbeiten. Voraussichtlich bis März werden dort in zwei Bauabschnitten die Fliesen auf der ganzen Fläche ausgetauscht, teilte die Pressestelle der Stadt mit.

Das habe zur Folge, dass der Zugang zum Rathaus über den Haupteingang zur Zeit nicht möglich ist. Stattdessen sollen Bürger den Eingang über das Bürgeramt nehmen.

Im Foyer werden bis voraussichtlich März auf der gesamten Fläche die Fliesen ausgetauscht.

Von dort aus können sie das Rathaus erreichen. Außerdem befindet sich die Bürgerinfo vorerst ebenfalls an der Infotheke im Bürgeramt.

Bürger sollen statt des Rathaus-Haupteingangs den Eingang des Bürgeramts nutzen. Im Bürgeramt befindet sich vorerst auch die Bürgerinfo des Rathauses.

Der Eingang des Bürgeramts befindet sich, leicht zurückversetzt, links neben dem Haupteingang des Rathauses.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare