Erweiterungsmaßnahme

Bauarbeiten am Aldi im MK: Verkauf geht weiter

aldi lüdenscheid
+
Am Montag haben am Aldi-Markt an der Herscheider Landstraße in Lüdenscheid umfangreiche Erweiterungsarbeiten begonnen.

Baustellen-Zäune, Absperrband und schweres Gerät: Am Montag haben am Aldi-Markt an der Herscheider Landstraße in Lüdenscheid umfangreiche Erweiterungsarbeiten begonnen.

Lüdenscheid - Wie ein Sprecher des Unternehmens auf Anfrage erklärte, werde das Gebäude – im Zuge der Umsetzung des neuen Filialkonzeptes – in der Breite vergrößert, die Verkaufsfläche von 787 Quadratmetern würde jedoch bestehen bleiben.

StadtLüdenscheid
Landkreis Märkischer Kreis
Einwohnerzahl72.313 (Stand: 31.12.2019)

Bauarbeiten am Aldi im MK: Rückgelagerter Backraum kommt

Die Erweiterung mache einen rückgelagerten Backraum möglich, sodass das Angebot an frischen Backwaren deutlich vergrößert würde. Zudem werden die Pfandautomaten nach dem Umbau direkt neben dem Eingangsbereich zu finden sein. Eine stromsparende LED-Beleuchtung im Markt, eine Photovoltaikanlage auf dem Dach des Gebäudes sowie die Neugestaltung der Außenanlage runden die Arbeiten ab.

Nach dem Baustart am Montag soll die Erweiterungsmaßnahme des Aldi-Marktes, der im Dezember 2004 eröffnet wurde, Ende November abgeschlossen sein. „Dabei können die Arbeiten zunächst während des laufenden Verkaufsstellenbetriebes durchgeführt werden.“

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare