Bankgeheimnis um seltsamen Grünschnitt gelüftet

Lüdenscheid - Das Beschneiden der Grünfläche entlang der unteren Germanenstraße hat einigen Anwohnern ein Rätsel aufgegeben.

Hatten Mitarbeiter des Stadtreinigungs-, Transport- und Baubetriebs Lüdenscheid (STL) in der vergangenen Woche das schon auf den Bürgersteig wuchernde Grün geschnitten und gemulcht, so blieben die schon in die Jahre gekommenen drei Sitzbänke von hohen Gräsern bedeckt.

STL-Chef Heino Lange lüftete am Montag das Bankgeheimnis. „Die Mitarbeiter sind mit dem Großgerät nicht daran gekommen und mussten es erstmal so stehen lassen. In den nächsten zwei Tagen läuft aber der 2. Durchgang an und die Bänke werden auch freigeschnitten.“ - my/Foto: Messy

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare