Bei Bahnstreik auf dem Laufenden bleiben

Im Alltag praktisch – und bei einem kommenden Bahnstreik unentbehrlich: der neue Pünktlichkeitsmonitor des ZRL. Anders als in diesem Screenshot zeigt er auch Verspätungen an.

LÜDENSCHEID - Dem bundesweit ab Montag angedrohten Bahnstreik sehen die Verantwortlichen der Volmetalbahn Lüdenscheid-Hagen-Dortmund gelassener entgegen als dem letzten Ausstand. Zwar wissen sie auch diesmal nicht, wann welche Züge im Depot bleiben – „das Überraschungsmoment gehört bei einem Streik dazu“, sagt Uli Beele, Sprecher des Zweckverbandes Ruhr-Lippe (ZRL) in Unna.

Angesichts der eigenen Verknüpfung mit den Knoten Dortmund und Köln könne auch diesmal nichts ausgeschlossen werden. Aber wenigstens zur schnellen und genauen Anzeige von Verspätungen und Ausfällen gibt es auch für die Volmetalbahn jetzt den „Pünktlichkeitsmonitor“. Der kann zwar auch keine bestreikten Züge anschieben, heimische Fahrgäste im Internet aber brandaktuell über die Abfahrtzeiten ab Lüdenscheid oder Brügge mitsamt allen voraussichtlichen Verspätungen ins Bild setzen.

Zu finden ist der „Pünktlichkeitsmonitor“ auf der Internetseite des Zweckverbandes http://www.zrl.de. Und zwar rechterhand. Dort klickt der neugierige Fahrgast auf ein Städte-Menü, und es werden ihm alle Bahnhöfe im ZRL-Gebiet angezeigt. Das reicht hierorts gerade von Lüdenscheid über Brügge bis Rummenohl, weil dahinter der große Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) beginnt. Die aktuellsten Abfahrtszeiten in Hagen oder Dortmund sind nicht daher nicht hier zu suchen, sondern auf der Seite http://www.vrr.de, in die allerdings viel einzugeben ist. Wann ab Lüdenscheid welcher Zug pünktlich ist oder bei der Abfahrt Verspätung hat, wird vom ZRL auf einer blau-gelb gestalteten Seite dagegen fortlaufend gezeigt.

Gedacht war diese Anzeige nicht als Notbehelf für Streiktage. Beele: „Der Monitor ist so nutzerfreundlich, dass er in verschiedenen Kreishäusern ganztägig über Bildschirme flimmert – wenn auch noch nicht in Lüdenscheid.“ Und: Es gibt ihn inzwischen schon als Bildschirmschoner.

http://www.zrl.de

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare