Familienbad am Nattenberg

Freibadöffnung in Lüdenscheid am 20. Mai? Bäderchef äußert sich

+
Still ruht immer noch der See: Im Familienbad am Nattenberg wartet man auf konkrete Vorgaben.

Lüdenscheid - „Es bleibt spannend.“ Lüdenscheids Bäderchef Friedhelm-Wilhelm Schmidt-Werthmann wartet seit der Ankündigung, den Hallen- und Freibadbetrieb wieder aufnehmen zu können, auf Vorgaben des Landes. Genau weiß er nur: „Keinesfalls öffnen wir am 20. Mai, frühestens am 30. Mai.“

Das Familienbad am Nattenberg sei so konzipiert, dass man durch die Halle auch das Freibadgelände erreicht. Nur ein Bad von beiden zu öffnen, sei schwierig. Und zehn Tage Vorlauf brauche man zur Wasseraufbereitung. Man könne sich zwar Gedanken machen, wie was zu regeln sei, aber ob das mit den Landesvorgaben übereinstimmt, weiß der Bäderchef (noch) nicht: „Die Branche wartet auf konkrete Regeln.“ Und ob diese dann auch für das Saunadorf Bestand haben oder hier wieder neu konzipiert werden muss, sei genauso unklar, wie später eine Kontrolle über das Einhalten der Abstandsregeln, beispielsweise im Wasser, das zwar selbst kein Übertragungsweg ist, wohl aber die sich darin tummelnden Badegäste.

Die Punktlandung der Eisheiligen in dieser Woche mit drei Grad Außentemperatur am Morgen macht das Warten für alle Seiten ein wenig leichter.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare