Azubis übernehmen Mc Donald’s-Filiale am Freitag

Natalia Rau (Mitte) und Monika Puszka (l.) gehören zu den elf Auszubildenden, die die Mc Donald’s-Filiale Lüdenscheid am Freitag übernehmen. Filialleiterin Jenny Ramme (r.) wird sich in ein Büro zurückziehen und „nur bei größeren Zwischenfällen“ eingreifen.

LÜDENSCHEID ▪ Auf den ersten Blick der hungrigen Gäste dürfte die Mc Donald’s Filiale am Brockhauser Weg sich am Freitag so wie immer präsentieren. Das Personal dürfte allerdings etwas verjüngt erscheinen und eine kleine Spur aufgeregter als sonst: Denn Mc Donald’s Franchise-Nehmer Ulrich Wienkötter, der in eigener Regie fünf Retaurants betreibt, übergibt die Filiale für einen Tag an „seine“ elf Auszubildenden.

Filialleiterin Jenny Ramme wird sich in ihr Büro zurückziehen und „nur bei größeren Zwischenfällen“ eingreifen.

Mit der Aktion möchte Ulrich Wienkötter auf einen interessanten Ausbildungsberuf mit guten Aufstiegschancen hinweisen. An Voraussetzung, um „Fachwirt für Systemgastronomie“ oder „Gastgewerbe“ zu werden, nennt Wienkötter den Realschulabschluss, ein „gutes Zeugnis“ und vor allem gute Mathematikkenntnisse – ohne die konnte noch niemand klarkommen, der in kaufmännischen Berufen tätig wurde. Wienkötter wirbt dabei auch um Abiturienten: Angesichts der kontinuierlichen Expansion und des jetzt beginnenden Ausscheidens älterer Mitarbeiter in Leitungsfunktionen biete Mc Donald’s verlässliche Perspektiven für eine berufliche Zukunft. Das Unternehmen biete darüber hinaus eine gute Bezahlung: Von 647 Euro monatlich im ersten Lehrjahr steige die Ausbildungsvergütung auf 803 Euro im dritten Lehrjahr. Das Einstiegsgehalt liege nach der nächsten Tariferhöhung bei 1504 Euro und steige im zweiten Anstellungsjahr auf 1715 Euro. Das motiviert: „Unsere Azubis machen uns sehr viel Freude, weil sie durchweg sehr gute Abschlüsse machen“, lobte Wienkötter deren Einsatz. ▪ thk

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare