Vorstoß in Lüdenscheid

Wie ein Studenten-Wohnheim: So könnten junge Azubis in Lüdenscheid wohnen

+
Mit einem Azubi-Wohnheim könnte ein attraktives Angebot für junge Leute entstehen.

Lüdenscheid - Vorbild Altena: Damit Auszubildende auch in Lüdenscheid gut und günstig wohnen können, soll geprüft werden, ob ein Azubi-Wohnheim in der Stadt umsetzbar ist. 

Die SPD will sich für ein Wohnheim für Auszubildende in Lüdenscheid einsetzen. Das teilte am Freitag Ortsverbandsvorsitzender Fabian Ferber mit. 

„Altena hat da schon ein gutes Angebot.“ Wenn Lüdenscheid so etwas ebenfalls umsetze, könne auch Auszubildenden von auswärts Wohnraum angeboten werden. „Der Bedarf ist sicherlich vorhanden“, ist Ferber überzeugt. 

Am 10. Januar stehe ein Wohnungsgipfel in Lüdenscheid an, bei dem das Thema auf die Tagesordnung gesetzt werden solle. Die Bundesagentur für Arbeit biete dazu ein Förderprogramm an.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare