Von Auto angefahren: 10-Jähriger schwer verletzt

LÜDENSCHEID ▪ Ein zehnjähriger Junge wurde am Samstag bei einem Unfall schwer verletzt. Das Kind wollte gegen 17.50 Uhr an einer Fußgängerampel, die Grün zeigte, über die Straße gehen. Ein 77-jähriger Autofahrer passte nicht auf und fuhr weiter, obwohl die Ampel für ihn rot war. Er touchierte den Jungen mit dem Außenspiegel. Das Kind stürzte und musste zur stationären Behandlung im Krankenhaus bleiben. Sachschaden entstand nicht.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Die Redaktion