„Vom Spritzenhaus zum Lesetempel“

+
Erinnerungen sind in Text und Bild in der Stadtbücherei dargestellt.

Lüdenscheid - „Vom Spritzenhaus zum Lesetempel“ heißt eine kleine Stellwandausstellung in der Stadtbücherei, die Außen- und Innenansichten zeigt. In Bildern festgehaltene Eindrücke aus vergangenen Zeiten bis heute erzählen von der langen Tradition der Stadtbücherei in Lüdenscheid.

Im November vor 25 Jahren bezog die Stadtbücherei (wieder) ihr Domizil am Graf-Engelbert-Platz. Presseartikel berichten von den verschiedenen Stadien der Planung des Neubaus bis zur Wiedereröffnung. Die Ausstellung ist jeweils zu den Öffnungszeiten der Stadtbücherei am Graf-Engelbert-Platz zu sehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare