Elf Betonkübel bepflanzt

Ausgerechnet in der Gartenstraße: Hobby-Gärtnerin verzweifelt an Chrysanthemen-Dieb

+
Chrysanthemen wurden gestohlen. 

Lüdenscheid - Ausgerechnet in der Gartenstraße ereignete sich folgender Vorfall: Eine Hobby-Gärtnerin pflanzt und pflanzt und pflanzt. Ein Dieb mit Vorliebe für Chrysanthemen "bedient" sich. 

Gerade eingepflanzt, schon herausgerissen: Wie die Polizei mitteilte hatte eine Lüdenscheiderin in den vergangenen Tagen elf Betonkübel bepflanzt, um die Einfahrt zu einer Garage an der Gartenstraße zu verschönern. 

In der Nacht zum Sonntag wurde die erste Chrysantheme aus dem Kübel herausgerissen, eine Nacht später auch die anderen zehn Pflanzen. Die Hobby-Gärtnerin sah am nächsten Morgen die leeren Blumenkübel und ging zur Polizei. Die Frau erstattete Anzeige wegen Diebstahls.

Die Polizei hofft auf Zeugen. Hinweise werden unter Tel. 02351/90990 entgegengenommen. 

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare