1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Auf dem Supermarkt-Parkplatz: Frau prügelt auf zwei Kundinnen ein

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Polizei Blaulicht
Symbolbild © Hauke-Christian Dittrich/dpa/Symbolbild

Eine 36-jährige, wahrscheinlich unter Drogen stehende Lüdenscheiderin hat am Donnerstagabend andere Kundinnen (29 und 23) in einem Discounter an der Altenaer Straße geschlagen und bedroht.

Lüdenscheid - Der Vorfall ereignete sich kurz nach 19.30 Uhr vor der Kasse. Die 36-Jährige rückte den anderen Frauen sehr auf den Leib, weshalb sie die Frau baten, Abstand zu halten.

Draußen auf dem Parkplatz verfolgte sie die anderen, beschimpfte sie, verpasste einer eine Ohrfeige, zog die andere an ihren Haaren nach vorn und schlug ihr mit der Faust ins Gesicht. Eine 30-jährige Zeugin eilte zu Hilfe. Sie trennte die streitenden Frauen.

Die Angreiferin flüchtete. Eine alarmierte Streife fand die 36-Jährige an der Ecke Altenaer Straße/Rahmedestraße. Sie erklärte den Angriff damit, dass die anderen Frauen „schlecht“ über sie gesprochen hätten. Ihre beiden Gegnerinnen und die hinzueilende Helferin wurden leicht verletzt.

Die Polizei schrieb Anzeigen wegen einfacher Körperverletzungen und Beleidigung.

Im MK gibt es einen neuen Fall von Lotto-Inkasso: Eine Frau erhielt einen dubiosen Anruf aus einer Lotto-Zentrale. Am Ende wurde sie übel beleidigt. Unfall am Rathaustunnel in Lüdenscheid: Es gab am Freitag drei Verletzte und große Verkehrsprobleme.

Auch interessant

Kommentare