Polizei sucht Zeugen

Attacke am Stern-Center: Unbekannter schlägt grundlos zu

Eine geballte Faust.
+
Grundlose Attacke: Vor dem Sterncenter hat ein Unbekannter einen Passanten angegriffen.

Attacke am Stern-Center in Lüdenscheid: Die Polizei fahndet nach einem unbekannten Täter, der am Montag einen Mann in der Fußgängerzone grundlos niedergeschlagen und getreten haben soll.

Lüdenscheid - Am Montag gegen 11.15 Uhr wurde laut Polizeibericht ein 53-jähriger Lüdenscheider grundlos auf der Altenaer Straße in Höhe des Stern-Center-Eingangs von einem unbekannten Mann niedergeschlagen und getreten.

Ein Zeuge beobachtete den fliehenden Täter und bestätigte die Angaben des Opfers, das glücklicherweise nur leicht verletzt wurde. Die Fahndung nach dem Beschuldigten verlief bislang negativ.

Laut Zeugenaussage ist der Täter

  • etwa Mitte 30,
  • hat eine schlanke Statur,
  • ist 1,80 Meter groß,
  • hat dunkle Haare,
  • trägt einen dunklen Dreitagebart,
  • trug zum Tatzeitpunkt eine helle Jeanshose,
  • schwarze Sneaker und
  • eine rote, dünne Jacke von Camp David .

Hinweise nimmt die Polizei unter der Rufnummer 0 23 51/ 9 19 90 entgegen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare