Videoaufnahmen sichergestellt

Kamera filmt Paar im Seat Arosa an Aral im MK - jetzt fahndet die Polizei nach ihnen

+
Aral-Tankstelle (Symbolbild). 

Lüdenscheid - Die Videoaufzeichnung der Überwachungskamera hat den Vorgang an der Aral-Tankstelle in Brügge gut dokumentiert. Ein Paar mit einem Seat Arosa bediente sich an der Zapfsäule - und suchte dann das Weite. Dabei legten sie eine falsche Spur. 

Wie die Polizei mitteilte, ereignete sich Diebstahl an der Aral-Tankstelle in Lüdenscheid-Brügge. Dort füllte ein unbekanntes Paar am Sonntag um 6.23 Uhr den Tank seines Autos und fuhr - ohne zu bezahlen - in Richtung Oberbrügge davon. 

Bei dem Auto handelt es sich um einen Kleinstwagen - um einen Seat Arosa. Er hat einen Tank von gerade einmal 32 Litern Fassungsvermögen. Der Wert des gestohlenen Treibstoffs betrug laut Polizei 40 Euro.

An dem schwarzen Arosa waren keine Kennzeichen befestigt. Stattdessen lag hinter der Windschutzscheibe ein Kennzeichen. Es stellte sich heraus, das es in der Nähe gestohlen worden war. Es wurde später auf der Heerstraße in Oberbrügge gefunden. 

Die Polizei sicherte Videoaufnahmen, die sie nun auswertet. 

Hinweise bitte an die Polizei Lüdenscheid unter Telefon 9099-0.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare