Einen Moment nicht aufgepasst

Apotheke im Stern-Center: Tageseinnahmen weg - Verdacht fällt auf mysteriösen Kunden

+
Symbolbild

Lüdenscheid - Ein Unbekannter hat am Samstagabend im Stern-Center die Tageseinnahmen einer Apotheke gestohlen.

Eine Mitarbeiterin hatte kurz zuvor in einem Hinterraum das Geld gezählt und es in eine Tasche gesteckt. Um etwas zu holen, ging sie nach Polizeiangaben kurz in den Verkaufsraum. 

Als sie einen Augenblick später zurückkehrte, war die Geldtasche verschwunden. Wie Aufnahmen einer Überwachungskamera zeigen, hat ein Unbekannter genau zu diesem Zeitpunkt um 18.20 Uhr durch einen Hintereingang von der Thünenstraße aus den Raum betreten und sich die Geldtasche geschnappt. 

Stern-Center: Überwachungskamera filmt Geschehen

Er hat braune mittellange Haare und trug zur Tatzeit eine schwarze Winterjacke mit schwarzer Kapuze sowie eine schwarze Hose, vermutlich Jeans. 

Dem Personal der Apotheke fiel zeitgleich im Verkaufsraum ein mysteriöser Kunde auf, der sich auffällig für die Tür zum Hinterzimmer interessierte. 

Stern-Center: So sah der Täter aus

Dieser Unbekannte ist etwa 40 Jahre alt, korpulent und ungefähr 1,80 Meter groß. Er trug einen Vollbart, eine helle Mütze, eine blaue Winterjacke und einen blauweiß karierten Schal sowie dunkle Schuhe und eine dunkle Hose. 

Hinweise zu den verdächtigen Personen oder zum Verbleib ihrer Beute nimmt die Polizei Lüdenscheid unter der Rufnummer 02351/9099-0 entgegen.

Die Polizei sucht einen 12- bis 14-jährigen Jungen, der am Freitag im Stern-Center vier Gleichaltrige mehrfach mit einem Messer bedroht hat. Ein Lkw ist in der Nacht zum Sonntag beim Abbiegen in ein Hotel in Lüdenscheid gekracht. Heftiger hat es in Lüdenscheid an der Worthkreuzung gekracht: Dort hatten sich ein BMW und ein Mercedes vermutlich ein Autorennen geliefert. Die Polizei im Märkischen Kreis sucht nach einer vermissten 33-Jährigen. Sie wurde zuletzt im Lennetal gesehen.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare