Ansturm zur "dm"-Eröffnung - Elf neue Stellen

+
Großer Andrang herrschte zur Eröffnung des „dm“-Drogerie-Marktes an der Bräuckenstraße.

LÜDENSCHEID - Einen gelungenen Einstand verzeichnete zur Eröffnung das „dm“-’Team an der Bräuckenstraße 83. Zahlreiche Kunden nahmen das Angebot wahr und kamen mit voll gepackten Einkaufswagen aus der neuen Filiale, in der sie mit alkoholfreien Cocktails und verschiedenen Snacks begrüßt wurden.

Elf Stellen sind nach Angaben von „dm“ in der Filiale, die montags bis samstags von 8.30 bis 20 Uhr geöffnet ist, geschaffen worden. Rechne man die Anzahl der „dm“-Kollegen aus der Stern-Center hinzu, so biete die Drogeriekette in Lüdenscheid mehr als 60 Menschen einen Arbeitsplatz.

Allein in Deutschland habe „dm“ im Geschäftsjahr 2012/2013 154 neue Märkte eröffnet und 4784 Arbeitsplätze geschaffen. Mehr als 33.800 Mitarbeiter erwirtschafteten einen Jahresumsatz von 5,8 Milliarden Euro.

Auch für Kinder war am Donnerstag ein buntes Angebot mit Luftballons und kleinen Geschenken zusammengestellt worden. Bis einschließlich 5. Dezember erhalten Kunden in der neuen Filiale des Nahversorgungszentrums Schlittenbach einen Willkommens-Rabatt von zehn Prozent. Beim Eröffnungsgewinnspiel werden ein Elektrofahrrad im Wert von rund 1700 Euro sowie zwei Digitalkameras verlost. „Ob für Schönheit, Gesundheit, Haushalt oder Baby – auf einer Verkaufsfläche von rund 600 Quadratmetern finden die Kunden ein umfangreiches Sortiment mit insgesamt 12 500 Drogerieartikeln“, teilt „dm“ mit. - my

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare