Autohaus Piepenstock: 3000 Euro fürs Kinderhospiz

+
Freuten sich, dass im Zuge der Jubiläumsveranstaltung des Autohauses Piepenstock 3000 Euro zusammen gekommen sind: Britta Gerhard vom Kinderhospiz und Dr. Michael Piepenstock. ▪

LÜDENSCHEID ▪ Mit einer großen Jubiläumsveranstaltung und vielen Gästen feierte das Autohaus Piepenstock im August das 125-jährige Bestehen des Unternehmens – und bat seine Gäste in diesem Zuge, auf Blumen und Präsente zu verzichten und stattdessen für das Kinderhospiz Balthasar in Olpe zu spenden.

„Wir freuen uns, dass ein so beachtlicher Betrag zusammen gekommen ist, den wir am Ende auf 3000 Euro aufgerundet haben“, erklärte Dr. Michael Piepenstock, als er Britta Gerhard vom Kinderhospiz den Scheck überreichte. Deren Freude war natürlich groß, sei es doch immer schwieriger, Spenden zu akquirieren. „Und solche Summen tragen natürlich sehr zum Erhalt unserer Einrichtung bei.“ ▪ kes

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare