1. come-on.de
  2. Lüdenscheid

Altstadt-Weihnachtsmarkt: Hüttendorf und viel Musik ab morgen

Erstellt:

Von: Susanne Kornau

Kommentare

In diesem Jahr ist die Erlöserkirche wieder passende Kulisse für den Historischen Altstadt-Weihnachtsmarkt vom 2. bis 4. Dezember. Wegen der Absperrung des Turms stehen aber die meisten Hütten auf der Wilhelmstraße.
In diesem Jahr ist die Erlöserkirche wieder passende Kulisse für den Historischen Altstadt-Weihnachtsmarkt vom 2. bis 4. Dezember. Wegen der Absperrung des Turms stehen aber die meisten Hütten auf der Wilhelmstraße. © Cedric Nougrigat

Die Temperaturen sinken, die Vorfreude steigt: Von Freitag bis Sonntag ist der Historische Altstadt-Weihnachtsmarkt wieder Anziehungspunkt in der Oberstadt.

Lüdenscheid - Nach all den Corona-Einschränkungen wolle man den Menschen in diesem Jahr wieder einen Lichtblick und etwas Abwechslung bieten, sagen die Organisatoren. Wegen der äußeren Umstände - der Innenstadt-Baustelle sowie des eingezäunten Kirchturms - stehen etwas weniger Hütten als gewohnt. Das tut aber der ausgesuchten Vielfalt an Geschenkideen, regionalen Spezialitäten zum Mitnehmen und vor Ort essen sowie typischen jahreszeitlichen Angeboten keinen Abbruch. „Es wird schön“, ist Sigrid Schroeder überzeugt.

Der Altstadtverein selbst bietet Glühwein an und betreibt eine Pfand- und Spülhütte: Müllvermeidung und Hygiene sind wesentliche Anforderungen. Dankbar zeigt sich die Vorsitzende des Altstadtvereins auch dafür, dass die Baustelle eigens für das Marktgeschehen ruht und die Pflasterfirma die Flächen so hergerichtet hat, dass der Betrieb gut laufen kann: „Es ist toll, dass das möglich gemacht wird.“

Programm an allen drei Tagen

Das Programm steht mittlerweile fest. Zwischen Kaffee Fabriksken und Aufgang zur Kirche wurde eigens noch eine kleine Bühne aufgebaut:

Freitag, 2. Dezember: 16 Uhr, Eröffnung durch Bürgermeister Sebastian Wagemeyer; 17 und 18 Uhr: Siiri Musikduo; 20 bis 22 Uhr: Ohne Yoko Band.

Samstag, 3. Dezember: 14 Uhr: Knusperhäuschen-Versteigerung zugunsten der Afrikahilfe Kamerun; 15 Uhr: TonArt-Chor; 15.30 Uhr: ChrisDana Twins, Musikduo; 16.30 Uhr: Apfel, Nuss und Mandelkern, Erlöserkirche (Musikschule); 19.30 Uhr: Konzert in der Erlöserkirche (Veranstalter Rotary); 21 Uhr: Feuershow von Clowns&Company.

Sonntag, 4. Dezember: 10.30 Uhr Erlöserkirche: Familiengottesdienst; 13 Uhr: Musiker Tlako Mogdadi; 14 Uhr: Andy-Creek-Band; 15 Uhr: Stelzenengel und Nikolaus (Clowns&Company); 15.30 Uhr: Rudelsingen.

Künstlerisch untermalt wird das Geschehen wieder vom Lichtkunstkalender an der Erlöserkirche.  

Auch interessant

Kommentare