Altenaer Straße: Baustelle verschiebt sich ab 18 Uhr auf gegenüberliegende Seite

Lüdenscheid -  Die Sanierung des Kanals in der Altenaer Straße geht am Donnerstag von dem zweiten in den dritten Bauabschnitt über.

Damit verbunden ist nach Angaben des Stadtentwässerungsbetriebs Lüdenscheid (SEL) die Verlagerung der Baustelle von der Tankstellenseite auf die Seite der Waschanlage. Die Verkehrsführung wird am Donnerstag ab 18 Uhr geändert.

Dies wird voraussichtlich bis Mitternacht dauern. Nach den drei Wochen im Kreuzungsbereich an der Wiesenstraße wechseln Baustelle und Verkehr also jeweils nach gegenüber.

Gebaut wird dann auf der Seite der Fabrik Berg beziehungsweise des Fitness-Studios Fitness-Gym. Die Verkehrsteilnehmer fahren daher im Gegenverkehr auf den stadtauswärts führenden Spuren, bis auch diese Kanalbauarbeiten abgeschlossen sind, was voraussichtlich Ende September der Fall sein wird.

Die Sperrungen für die Wiesenstraße sind nicht mehr erforderlich. Im Zeitraum der Verschiebung der Baustelle sollten Autofahrer den Abschnitt möglichst meiden. my/Foto: Carsten Engel

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare