Warten auf das Stadtfest am Donnerstag - Kunst zum kleinen Preis

+
Rezitator Peter Zimmer ist wieder mit von der Partie beim Warte-Abend.

Lüdenscheid - Vorfreude ist die schönste Freude: Am Donnerstag vor dem Stadtfest, 10. September, kann man unterhaltsam auf das Stadtfest warten. Wie in jedem Jahr bietet das Team des Kulturhauses Kunst zum kleinen Preis. Kleinkünstler aus Lüdenscheid und Umgebung bieten Unterhaltung und jede Menge Lokalkolorit auf zwei Bühnen.

Moderiert wird die Veranstaltung einmal mehr von Karl-Heinz Blasweiler.

Neben neuen – der Lüdenscheider Musiker Klaus Sonnabend hat sich zu einem Kurzauftritt angemeldet, und auch Rezitator Peter Zimmer ist mit an Bord – und noch unbekannten Künstlern wird es ein Wiederhören mit der Band Funktastik geben, die die Gäste als Showband durch den Abend begleitet. Auf der Bühne sorgen Tanz, Zauberei, Folkmusik, Kabarett und Musik für Unterhaltung.

Weitere Überraschungsgäste wurden im Rahmen eines Castings in den letzten Wochen ermittelt. Die Sitzplatzanzahl im Saal ist begrenzt, der Startschuss fällt um 19.30 Uhr. Karten sind zu haben für vier Euro an der Theaterkasse des Kulturhauses.

Kommentare

Unsere Kommentarfunktion wird über den Anbieter DISQUS gesteuert. Nutzer, die diesen Dienst nicht verwenden, können sich hier über das Login-Formular anmelden.
Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare