Hilfsaktion von Lüdenscheidern für Lüdenscheider

"ALLES. UND BUTTER": Pakete für fast 500 Lüdenscheider in Not

Mit der Aktion „Alles.Und Butter“ unterstützen Tafe, Willi & Söhne und Glücksbringer e.V. bedürftige Lüdenscheider.

Lüdenscheid – Fast 500 Lüdenscheider in Not wurden im Rahmen von „Alles. Und Butter“ – dank der großzügigen Geld- und Produktspenden aus Lüdenscheid – am Dienstag mit Lebensmitteln versorgt.

Die gemeinsame Hilfsaktion von Tafel, dem Verein Willi & Söhne und Glücksbringer e.V. wird in der nächsten Woche fortgesetzt. Menschen aus Lüdenscheid, die in der Corona-Krise auf Hilfe angewiesen sind, können sich per E-Mail für die nächsten Glücks-Pakete anmelden. 

Wer wird unterstützt? Jeder, der es derzeit nicht alleine schafft. 

- Gründe dafür kann eine (auch vorübergehende) finanzielle Notlage sein, aber auch gesundheitliche oder altersbedingte Probleme. 

- Personen, die das Haus nicht verlassen dürfen oder nicht mobil sind, können ebenfalls unterstützt werden.

Die Bedürftigkeit muss nicht extra nachgewiesen werden. Die Initiatoren vertrauen darauf, dass sich wirklich diejenigen melden, die Hilfe brauchen. 

Die Initiatoren weisen darauf hin, dass es sich nicht um einen Lieferservice der Tafel handelt. Tafel-Kunden müssen sich bei „Alles. Und Butter“ anmelden. Es werden zudem keine Bestellungen aufgenommen. Geliefert wird, was die beteiligten Verein erhalten oder zukaufen.

Spendenkonto

Spendenkonto: 

Glücksbringer e.V., IBAN: DE20 4585 0005 0000 120303,

Sparkasse Lüdenscheid, Das Stichwort lautet: ALLES.UND BUTTER

Wer eine Spendenbescheinigung (ab 200 Euro) benötigt, gibt bitte unter Verwendungszweck zusätzlich seine Adresse an.

Es gibt auch digitale Bezahlmöglichkeiten - ganz einfach auf der ALLES.UND BUTTER-Seite bei Leetchi.

Coronavirus im MK und NRW: Weitere Informationen

Am Freitag hat die Landes-Schulministerin Yvonne Gebauer bekanntgegeben, dass das Abitur 2020 in NRW stattfinden wird. Die Termine stehen fest. Zuvor hat die Landesregierung umfangreiche Hilfen für Eltern und Klinikpersonal versprochen. Darunter auch eine Neuregelung der Kita-Gebühren.

Weitere Informationen zum Coronavirus im MK finden Sie in unserem News-Ticker. Über Entwicklungen im Land informieren wir in unserem NRW-Ticker.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise zum Kommentieren: Auf come-on.de können Sie Ihre Meinung zu einem Artikel äußern. Im Interesse aller Nutzer behält sich die Redaktion vor, Beiträge zu prüfen und gegebenenfalls abzulehnen. Halten Sie sich beim Kommentieren bitte an unsere Richtlinien: Bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht. Bitte halten Sie sich bei Ihren Beiträgen an das Thema des Artikels. Lesen Sie hier unsere kompletten Nutzungsbedingungen.


Bitte beachten Sie: Die Kommentarfunktion unter einem Artikel wird automatisch nach drei Tagen geschlossen.

Netiquette
Hinweis: Kommentieren Sie fair und sachlich! Rassistische, pornografische, menschenverachtende, beleidigende oder gegen die guten Sitten verstoßende Äußerungen sind verboten und werden gelöscht.

Kommentare